wesna

Der kreative Schütze

Wenn Du zwischen dem 23.November und dem 21. Dezember geboren wurdest ist Dein Sternzeichen Schütze. Genauso wohnt Dir eine Schütze-Energie inne, wenn Du nicht in diesem Zeitraum geboren bist, aber sich irgendwo in Deinem ausführlichen Horoskop dieses Zeichen befindet, z.B. der Venus, dem Mars oder in Deinem Aszendenten. Das kannst Du sehr leicht berechnen lassen, wie, habe ich in meinem Blogbeitrag Sternzeichen und ihre Farben beschrieben, dort kannst Du Dich auch über die Lieblingsfarben der jeweiligen Sternzeichen informieren.

Sein ( *Zugunsten besserer Lesbarkeit verwende ich nur die männliche Form. Frauen sind jedoch stets mit gemeint! ) Element ist Feuer, sein Planet Jupiter. Der Schützegeborene ist immer aktiv und gern in Bewegung, er ist dynamisch, feurig und sehr freiheitsliebend. Für mich ist er der typische Hippie. Frei und offen und ungebunden. Wissensdurstig sucht der Schütze nach Abenteuern, verfolgt seine Ziele und Interessen, er hat einen inneren Kompass, der ihn leitet. Seine Neugier stößt manchmal auf Gegenwind, weil nicht jeder Mensch mit seinem Eigensinn klar kommt, aber das hält ihn nicht auf. Er ist heiter und spirituell veranlagt.

Schütze-Geborene sind loyal, klug, durchsetzungsfähig und mitfühlend.

Mehr als jedes andere Zeichen, haben sie ein starkes Gefühl für Unabhängigkeit! Sie lassen sich ungern einengen und hoffen dabei auf das Verständnis ihrer Liebsten. Sie sind Wanderer zwischen den Welten und Vermittler zeitloser menschlicher Werte, sie sind diejenigen, die andere inspirieren, auch mal über den Tellerrand zu schauen und unseren ureigenen Weg zu gehen, auch wenn es (anderen) mal weh tut. Treu sind sie eigentlich nur sich selbst.

Welche Interessen und Hobbies hat der Schütze? Wie zeigt sich seine Kreativität?

Besonders auffällig ist seine Präsenz in der Entertainment Industrie! Unzählige Schützen sind Sänger ( Christina Aguilera, Taylor Swift, Britney Spears, Miley Cyrus, Frank Sinatra …) oder Schauspieler ( Brat Pitt, Jane Birkin, Gaspard Ulliel, Jane Fonda, Samuel L. Jackson ) sowie Filmemacher, wie Walt Disney und Steven Spielberg, um nur einige Beispiele zu nennen.

Die Liste der Künstler, die unter diesem Sternzeichen geboren ist, ist ebenso lang und ich erwähne hier nur einige: Diego Rivera, Lucian Freud, Marina Abramovic, Otto Dix, Camille Claudel, Edvard Munch, Paul Klee, Jean Michel Basquiat..


Das Musical HAIR

Wenn man sie ein Musical wären, dann das Musical HAIR von 1967. Es beschreibt das perfekte Lebensgefühl des Schützen. Mich verwundert es wenig, dass der Komponist dieses Musicals, Galt MacDermot, selbst im Zeichen des Schützen geboren wurde. 1979 wurde das Musical verfilmt unter der Regie von Miloš Forman. Der Soundtrack ist weltberühmt, besonders hervorzuheben sei der Titelsong, ein Medley, AQUARUS/LET THE SUNSHINE IN – bis heute einer meiner absoluten Lieblingssongs und inhaltlich die perfekte Beschreibung dieses Feuerzeichens: Sorge dich nicht, lebe! Wobei wir bei einem weiteren Vertreter der Schützen sind: Dale Carnegie.


Diese 6 Dinge lieben Schützen:

person pointing a location on the map
Photo by Element5

1.REISEN – Nichts zieht sie mehr an, als die Welt zu erkunden. Unterwegs sein und neue Orte kennenlernen, das lieben sie. das muss keineswegs luxuriös sein, lieber streunen sie mit einem Rucksack durch Länder wie Indien, Bali oder Südamerika. Camping hat der Schütze erfunden. So hat er sein Haus immer dabei. Hauptsache weg vom Heimatort, wo alles schon bekannt und langweilig ist. Diese Neugier beinhaltet auch ein Interesse an Sprachen. Wenn sie nicht reisen können, dann schauen sie gerne Filme.


person holding canon dslr camera close up photo
Photo by Terje Sollie

2.FILME-Das Kino hat es ihnen angetan, sei es als Darsteller oder Filmemacher oder als Fan. Sie sind oft in der Werbebranche zu finden und machen ihr Hobby zum Beruf. Sie sind gerne in Workshops für Theater und Kostüm beschäftigt und verstehen sich gut mit den unterschiedlichsten Menschen. Bühnenbildner gibt es auch unter ihnen, sowie Tischler, Handwerker im Allgemeinen und überhaupt alle Beschäftigungen im Bereich Bauen. Ein Schütze ist sehr kreativ und in der Lage sein eigenes Tiny Haus zu gestalten und zu bauen. Demnach sind sie auch gerne im DIY Bereich zu finden! Alles visuelle zieht sie an, so ist es auch keine Überraschung, dass sie die

3.FOTOGRAFIE- lieben. Die vielen Eindrücke, die sie überall sammeln, wollen festgehalten werden. Fotografie ist nicht nur ein Hobby für den Schützen, sondern eine Leidenschaft. Eine weitere Leidenschaft ist das Kochen.


person holding sliced vegetable
Photo by Maarten van den Heuvel

4.KOCHEN- Beim Schützen kommt nicht nur Spaghetti Bolognese auf den Tisch. Er schafft es auch an der Campingplatz-Feuerstelle ein köstliches Gericht aus lokalen Zutaten zu zaubern. Er ist und bleibt ein Weltbürger und schnappt überall die Essenz der Kultur und Küche auf. Ebenso verhält es sich mit dem Kunsthandwerk aus aller Welt, das sie gerne von ihren Reisen mitnehmen. In der Kunst, ist ein besonderes Feld des kreativen Schaffens, für Schützen die Malerei.


Paul Klee
Paul Klee, Um den Kern, 1935, Dallas Museum of Art

5.MALEREI-Von Henri de Toulouse-Lautrec, Françoise Gilot über Helen Frankenthaler, Dora Maar, Otto Dix bis zu Paul Klee: die Malerei auf Leinwand oder Papier ist DAS Medium auf dem sie sich austoben können. Als Feuerzeichen sind sie besonders ausdauernd und schaffen ununterbrochen ein Werk nach dem anderen, danach strebend, eine künstlerische Sprache zu entwickeln, die die ‚innere‘ und ‚äußere‘ Welt zu einem bildlichen Ganzen zusammenfasst. Sie betrachten die künstlerische Produktion als eine spirituelle Erfahrung. Als solche interessiert sie die Kunst von Stammeskulturen, Kindern, Archetypen usw. Ihren Werken wohnt daher oft nicht das sichtbare inne, sondern das unsichtbare, ur-menschliche, die Abstraktion.

Wie Klee sagte: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“

Andere konzentrieren sich jedoch sehr direkt auf das Sichtbare, die Welt vor ihrer Nase! Zum Beispiel:

Mein Lieblings-Schütze Künstler der Maler und Illustrator Henri de Toulouse-Lautrec.

Werk von Henri de Toulouse- Lautrec

Er starb mit nur 37 Jahren, schuf aber in dieser kurzen aber intensiven Lebenszeit 737 Ölgemälde, 275 Aquarelle, 5084 Zeichnungen und 359 Lithografien!

Henri de Toulouse-Lautrec

6.EXTREMSPORT- Während sich viele unter ihnen gern in ihrem lokalen Fitness Studio aufhalten, gerne auch in einem Sportteam unterwegs sind oder als Trainer arbeiten, lieben sie das Reisen unterwandere auch, um Dinge wie Wandern, Ski- oder Radfahren und Tauchen zu unternehmen. Sie verbinden Bewegung mit dem Sehen der Wunder der Welt. Viele üben Sportarten aus, die für die meisten unter uns gar nicht in Frage kommen, Klettern auf Berggipfel, Rennsport oder Drachenfliegen. So kombinieren sie ihre liebe zur Natur, die sie erdet und beruhigt, mit einem ordentlichen Schuss Adrenalin.


Diese Pinnwand habe ich für den Schützen ausgesucht

Mehr zum Sternzeichen Schütze und seinen Lieblingsfarben erfährst Du HIER


Ich hoffe, Dir hat dieser kleine Einblick in die Welt der Schützegeborenen gefallen, teile ihn mit Deinen Freunden und hinterlasse mir gern einen Kommentar.

Ich grüße dich herzlich aus meinem Atelier,

Unterschrift Blog
Wesna Wilson logo
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner